Datenschutzerklärung zur Website der Storm Reply GmbH

Diese Seite gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie die personenbezogenen Daten von Besuchern

der Storm Reply-Website behandelt werden. Dieser Datenschutzhinweis entspricht § 13 der Verordnung (EU) 679/2016. Sie richtet sich an alle, die die von Storm Reply zur Verfügung gestellten Webdienste über elektronische Kommunikationsmittel und die URL www.stormreply.recruitee.com nutzen. Dieser Hinweis gilt nur für die Website der Storm Reply GmbH., und nicht für die dort verlinkten Websites externer Anbieter.

 

Datenverantwortlicher und Datenschutzbeauftragter (DPO)

Wenn identifizierte oder identifizierbare Nutzer auf die Website zugreifen, können deren personenbezogenen Daten verarbeitet werden.

 

Datenverantwortlicher ist die Storm Reply GmbH. (Geschäftssitz: Bartholomäusweg 26, Gütersloh).

 

Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich durch das verantwortliche Reply-Personal. Von der Website generierte personenbezogene Daten werden in keinem Fall an Dritte weitergegeben. Die vom Benutzer eingegebenen Daten werden ausschließlich zur Bereitstellung der angeforderten Dienste und der Ausführung der gewünschten Aktionen herangezogen. An Dritte werden sie nur dann weitergeleitet, wenn dies zur Verfolgung dieser Zwecke notwendig ist.

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

• DPO Global: Joerg Woste, Bartholomaeusweg 26, 33334 Gütersloh - DEUTSCHLAND


Arten verarbeiteter Daten

Navigationsdaten

Die zur Bereitstellung der Website-Funktionen eingesetzten IT-Systeme und Softwareverfahren stellen im Rahmen des normalen Betriebs verschiedene personenbezogenen Daten zusammen. Diese werden dann im Rahmen des normalen Ablaufs der Internetnutzung (TCP/IP-Protokoll) übertragen.

 

Sie werden nicht dazu verwendet, eine Verbindung zu den konkreten Personen, auf die sie sich beziehen, herzustellen. Allerdings sind sie so beschaffen, dass es durch Verarbeitung und Kombination dieser Daten mit den Daten Dritter grundsätzlich möglich ist, einzelne Benutzer zu identifizieren.

 

Diese Klasse von Daten umfasst IP-Adressen und Domainnamen des Computers, die ein Benutzer zum Navigieren auf der Website verwendet, oder die Adressen der angeforderten Ressourcen (als URI, Uniform Resource Identifier), den Zeitpunkt der Anforderung, die Methode der Anforderungsübermittlung zum Webserver, die Größe der heruntergeladenen Datei, die numerischen Codes über den Status der vom Webserver gesendeten Antwort (erfolgreich, Fehler usw.) und sonstige Parameter des Betriebssystems oder der IT-Umgebung des Benutzers. Diese Daten dürfen nur zur anonymen statistischen Auswertung der Nutzung der Reply-Website und zur Sicherstellung der korrekten Funktion derselben verwendet werden.

 

Bitte beachten Sie, dass diese Daten auch für Ermittlungen zur Identifizierung von Personen herangezogen werden können, die als Computerverbrechen klassifizierte Taten zum Schaden der Reply- oder einer verlinkten Website begehen. Liegen keine solchen Ermittlungen an, werden alle webkontaktbezogenen Daten nach wenigen Tagen gelöscht.

 

Vom Benutzer freiwillig angegebene Daten

Wird eine E-Mail freiwillig an die Adressen im Adressbereich der Reply-Website geschickt, werden dabei gewisse personenbezogene Daten des Anfragenden (z.B. dessen E-Mail-Adresse) erfasst, die für die Beantwortung der Anfrage erforderlich sind.

 

Cookies

Die Reply-Website nutzt die sog. Cookie-Technologie. Informationen über die von der ReplyWebsite verwendeten Cookies sowie deren Einsatz und Verwaltung finden Sie im Abschnitt „CookieRichtlinie“ unten in diesem Dokument.

 

Angabe optionaler Daten

Neben den genannten Navigationsdaten haben die Benutzer die Möglichkeit, in elektronischen Bestellscheinen zu speziellen Dienstleistungen, wie sie in bestimmten Teilen der Website zu finden sind, personenbezogene Daten einzugeben. Bitte beachten Sie, dass eine Bestellung ohne Angabe von Daten u.U. nicht bearbeitet werden kann.

 

Verarbeitungsverfahren und Sicherheitsvorkehrungen

Personenbezogene Daten werden mithilfe automatischer und nicht automatischer Verfahren verarbeitet. Die Verarbeitung dauert nur so lange, wie dies zum Abschluss der jeweiligen Aufgabe notwendig ist. Es wurden spezifische Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um dem Verlust, der unerlaubten oder falschen Nutzung und dem unbefugten Zugriff auf die Daten vorzubeugen.

 

 

 

Rechte der Betroffenen

Die Personen, auf die sich die in den vorhergehenden Abschnitten gesammelten Daten beziehen, haben das Recht, jederzeit Zugriff auf ihre personenbezogenen Daten zu verlangen und die Korrektur oder die Löschung besagter Daten zu verlangen, die Verarbeitung der Daten einzuschränken oder der Verarbeitung zu widersprechen. Die Personen haben auch das Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

Die Personen haben das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung. Die Personen haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Entsprechende Aufforderungen sind an privacy@reply.com oder an Reply S.p.A. - Corso Francia n. 110 - 10143 Turin zu richten.

 

Minderjährige

Reply nutzt die Website nicht wissentlich, um an Daten von Minderjährigen bzw. Personen unter 18 Jahren zu gelangen.

 

Cookie-Richtlinie

Die Storm Reply-Website (die „Website“) nutzt Cookies, um die bereitgestellten Dienste benutzerfreundlicher zu gestalten.

 

Cookies sind Textdateien bzw. Informationspakete, die vom Webserver (in diesem Fall www.stormreply.recruitee.com/) an den Browser des Benutzers gesendet und dann auf dem Computer gespeichert und bei jedem weiteren Besuch der Website automatisch an den Server zurückgesendet werden.

Cookies können verschiedenen Kategorien angehören, wobei manche die Nutzung einer Website erleichtern und andere die Bereitstellung gewisser Funktionen ermöglichen. So kann ein Cookie z.B.:

• einmal eingegebene Präferenzen speichern;

• dafür sorgen, dass ein Benutzer während seines Besuchs dieselben Informationen (z.B.

Benutzername, Passwort) nicht mehrmals eingeben muss;

• die Nutzung von Dienstleistungen und Inhalten der besuchten Website analysieren und damit

das Browserverhalten oder die verfügbaren Dienstleistungen optimieren.

 

Arten von Cookies der Storm Reply-Website

Die auf der Reply-Website verwendeten Cookies werden im Folgenden nach Zweck gegliedert beschrieben.

 

Technische Cookies

Diese Art Cookies erlaubt bestimmten Teilen der Website, korrekt zu funktionieren. Außerdem ermöglichen sie es dem Benutzer, die Website zu navigieren und die bereitgestellten Funktionen zu nutzen. Es gibt zwei Kategorien dieser Cookies:

• dauerhaft: Werden nach Schließen des Browsers nicht gelöscht und bleiben bis zu einem

definierten Ablaufdatum gespeichert.

• Sitzungscookies: Werden nach jedem Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

 

Diese Cookies, die im Übrigen von der Domain „reply.com“ grundsätzlich gesendet werden, sind für die korrekte Anzeige der Website unabdingbar und werden daher in Bezug auf die bereitgestellten technischen Dienstleistungen immer genutzt bzw. gesendet (es sei denn, der Benutzer ändert seine Browsereinstellungen entsprechend). Diese Kategorie umfasst dauerhafte Cookies, die dem Benutzer erlauben, sich auf der Website anzumelden und auf die eingeschränkten Bereiche zuzugreifen.

Durch Einsatz dieser Cookies kann auf andere Methoden der Datenverarbeitung verzichtet werden, die die Vertraulichkeit des Nutzerverhalten auf der Website schmälern können. Auch erlauben sie keine Erfassung von Informationen, die zur Identifizierung des Benutzers führen können.

 

Funktionale Cookies

Cookies dieser Kategorie speichern gewisse Benutzereinstellungen und damit die Präferenzen für weitere Besuche.

Diese Cookies gelten zwar u.U. nur für die jeweilige Sitzung, sind aber im Allgemeinen dauerhaft und werden von der Domain „reply.com“ gesendet. Außerdem können sie eine Rolle bei Dienstleistungen spielen, die vom Benutzer nicht ausdrücklich angefragt, aber trotzdem bereitgestellt werden.

Die von diesen Cookies erfassten Daten sind anonym und erlauben nicht, das Nutzerverhalten auf anderen Websites zu verfolgen.

So umfasst diese Kategorie etwa Cookies, die im Wesentlichen für das Speichern von Benutzerpräferenzen über das Herkunftsland einschließlich der Anzeigesprache verwendet werden.

 

Leistungscookies

Die Cookies dieser Kategorie (einschließlich der sog. Cookie-Analyse) dienen der Gewinnung von Informationen über die Nutzung der Website.

Die Storm Reply-Website führt anhand dieser Informationen anonymisierte Auswertungen statistischer Art durch, um so die Websitenutzung zu optimieren und die Inhalte an Benutzerwünsche anzupassen. Cookies dieser Art stellen anonyme Informationen über die Benutzeraktivitäten und darüber zusammen, wie die Benutzer auf die Website gelangen.

 

Analytische Cookies können zwar von der Website selbst gesendet werden (sog. „Erstanbieter“-Cookies), stammen aber meist von Domains oder Websites Dritter (sog. „Drittanbieter“-Cookies).

 

Zu dieser Kategorie gehört z.B. die Webanalytik, bei der die erfassten Daten auf die Websitenutzung durch den Benutzer und die Häufigkeit des Zugriffs auf die Website beschränkt sind. Der Zweck dabei ist die Verwaltung der Leistung und Struktur der Website. Diese Cookies sind üblicherweise dauerhaft.

 

Cookies zur Einbindung der Produkte und Softwarefunktionen Dritter

Dieser Cookietyp dient der Integration von Drittanbieter-Funktionen auf den Seiten der Website, z.B. Symbole und Präferenzen, die von sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter usw.) erfasst wurden. Diese Cookies erlauben das Teilen von Website-Inhalten oder Nutzen von Drittanbieter-Softwarediensten (z.B. zur Erzeugung von Karten oder Bereitstellung zusätzlicher Dienstleistungen). Sie stammen von Drittanbieter-Domains und Partner-Websites, die damit ihre Funktionen auf den Seiten der Website verfügbar machen.

 

Drittanbieter-Cookies zu Werbe-/Retargetingzwecken

Cookies dieser Kategorie stammen grundsätzlich von Drittanbietern. Sie dienen der Erstellung von Benutzerprofilen zur gezielten Versendung von Werbenachrichten oder der Anzeige von Werbebannern für die Website, während der Benutzer andere Websites besucht. Dabei werden die Präferenzen des Benutzers gemäß Nutzung der Reply-Website zugrunde gelegt.

Die Storm Reply-Website verwendet keine Erstanbieter-Profilingcookies.

 

Zustimmung des Benutzers

Nach den geltenden Bestimmungen ist die Reply-Website nicht dazu verpflichtet, für das Setzen technischer oder analytischer Erstanbieter-Cookies erst die Zustimmung des Benutzers einzuholen, da diese Cookies für die Bereitstellung der gewünschten Dienste unabdingbar sind. Das heißt, dass diese Cookies beim ersten Besuch des Benutzers einer beliebigen Seite des Portals von der Website automatisch installiert werden.

Bei anderen Cookies muss der Benutzer erst über ein Popup-Banner seine Zustimmung erteilen. Er muss hier also aktiv handeln, indem er seine Zustimmung durch Klicken auf „OK“ erteilt.

Bei allen anderen Cookies kann der Benutzer seine Zustimmung durch eine oder mehrere der folgenden Methoden erteilen:

• über spezielle Browsereinstellungen zum Navigieren der Seiten der Website (s. Abschnitt

unten),

• über das Anpassen der Einstellungen zur Nutzung von Drittanbieter-Diensten. 

Bitte beachten Sie, dass manche Bereiche und Funktionen der Website nur bei Cookienutzung verfügbar sind. Wenn diese also durch eine der oben genannten Methoden deaktiviert wurde, können manche Bereiche der Website u.U. nicht korrekt angezeigt und verschiedene Funktionen nicht genutzt werden (z.B. Authentifizierung oder Zugriff auf eingeschränkte Bereiche).


Verwaltung der Website-Cookies durch Browserkonfiguration

Fast alle Internetbrowser sind zum automatischen Akzeptieren von Cookies vorkonfiguriert. Allerdings kann der Benutzer diese Einstellung (meist „medium“) im entsprechenden Bereich (meist unter „Privatsphäre/Datenschutz“) auf die höchste Stufe setzen und so die Nutzung von Cookies deaktivieren. Ferner besteht grundsätzlich die Möglichkeit, einzelne Cookies vom Computer zu löschen. Dazu ist im Bereich „Internetoptionen“, Werkzeugmenü „Allgemein“ und dort auf Löschen zu klicken.

Unten finden Sie eine ausführlichere Anleitung zur benutzerseitigen Cookieverwaltung für die am häufigsten genutzten Browser. Weitere Informationen auf http://www.allaboutcookies.org/. Wie Sie Cookies vom Internetbrowser Ihres Smartphones oder Tablets löschen können, entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Geräts.

Chrome

1. Klicken Sie auf das Menü „Einstellungen“ in der Symbolleiste des Browsers, direkt über dem

Feld für die URL-Eingabe.

2. „Einstellungen“ auswählen.

3. Am Ende der Liste auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ klicken.

4. Im Bereich „Privatsphäre“ auf „Einstellungen Inhalte“ klicken.

5. Im Bereich „Cookies“ können nun die folgenden Cookieeinstellungen angepasst werden:

• Setzen lokaler Daten zulassen

• Lokale Daten speichern, bis der Browser geschlossen wird

• Setzen von Daten durch Websites sperren

• Drittanbieter-Cookies und Websitedaten blockieren

• Ausnahmen für bestimmte Websites verwalten

• Bestimmte oder alle Cookies löschen

 

Mozilla Firefox

1. Klicken Sie auf das Menü „Einstellungen“ in der Symbolleiste des Browsers, direkt über dem

Feld für die URL-Eingabe.

2. „Optionen“ wählen

3. „Privatsphäre“ wählen

4. Im Bereich „Verfolgung“ können nun die folgenden Cookieeinstellungen angepasst werden:

• Websites mitteilen, dass ich nicht verfolgt werden möchte

5. Im Bereich „Verlauf“ können Sie

• durch Aktivieren von „Individuelle Einstellungen für Verlauf verwenden“ DrittanbieterCookies akzeptieren (immer, für die am häufigsten besuchten Websites, nie) und für

einen definierten Zeitraum speichern (bis sie ablaufen, bis Firefox geschlossen wird,

jedes Mal fragen)

• Löschen einzelner gespeicherter Cookies

 

Internet Explorer

1. Auf „Extras“ klicken und „Internetoptionen“ auswählen

2. Auf den Reiter „Datenschutz“ klicken und im Bereich „Einstellungen“ den Schieberegler auf

die gewünschte Stufe der Cookieverwaltung schieben:

• Alle Cookies blocken

• Alle Cookies annehmen

• Festlegen, für welche Websites die Verwendung von Cookies zugelassen ist: Mit dem

Zeiger eine Zwischenstufe auswählen, auf der weder alle Cookies geblockt noch

angenommen werden, dann auf „Sites“ klicken, in „Adresse der Website“ eine

Website eingeben und entweder auf „Blocken“ oder auf „Zulassen“ klicken

 

Safari

1. Auf Safari klicken, Einstellungen auswählen und auf Datenschutz klicken

2. Im Bereich Cookies blocken festlegen, wie Safari Cookies von Websites annehmen soll.

3. Um anzuzeigen, von welchen Websites Cookies gespeichert wurden, auf Details klicken.

Wir empfehlen, die Browsereinstellungen in jedem Fall von Zeit zu Zeit zu überprüfen.

 

Cookieverwaltung bei Nutzung von Drittanbieter-Dienstleistungen durch Anpassung der Einstellungen

Die Website kann Drittanbieter-Cookies und Links zu anderen Websites enthalten: Drittanbieter haben eigene Datenschutzhinweise, die von denen der Reply-Website abweichen können und keinen Bezug zu dieser haben.

Eine Liste der Links zu Drittanbieter-Seiten mit entsprechenden Informationen und genauen Anleitungen finden Sie unter

• Google Services: www.google.com/policies/techno...

• Facebook : https://facebook.com/help/cook...

• Twitter: https://twitter.com/privacy

Wir empfehlen, die Informationen und Richtlinien zur Nutzung von Drittanbieter-Cookies und wie oben beschrieben sorgfältig zu lesen, um so rechtzeitig Kenntnis von Änderungen zu erhalten, die die verschiedenen Anbieter unabhängig von Reply vornehmen können.